Aktuelles

Schöne Ferien!

Wirtschaftsschule Alpenland

Schule des Landkreises Rosenheim

 

Westendstr. 6 c, 83043 Bad Aibling

Telefon: 08061 49520-0

Fax: 08061 49520-100

E-Mail: sekretariat[at]wsalp.de

 

ESIS Online Entschuldigung (nur Krankmeldungen)

ESIS (Eltern-Schüler-Informations-System)

Stundenpläne, Vertretungen, Sprechstunden (Hilfe)

Hinweis: Sprechstunden ohne Angaben zur Lehrkraft bitte telefonisch vereinbaren.

Schöne Ferien!

 

 

Unser Sekretariat ist in den Ferien von Montag bis Freitag von 8:00-12:00 Uhr besetzt.

 

In der Zeit vom 15. August bis 2. September ist unser Haus geschlossen.

 

Wir wünschen allen eine erholsame Ferienzeit!

 

Schulbeginn für alle Schülerinnen und Schüler ist Dienstag, 13. September 2016 um 7:55 Uhr.

 

Unsere "Neuen" begrüßen wir um 8:00 Uhr in unserer Aula.

Abschied - Teil 2

Leider verlassen uns nach diesem Schuljahr auch unsere Schulbegleiterin, Frau Evi Leidinger, und die Schulbegleiter, Herr Degen Birger und Herr Andreas Rott. Mit großem fachlichen Know-How sowie menschlichem Einfühlungsvermögen waren sie ein Stützpfeiler unseres Inklusionskonzepts. Wir danken ihnen für ihre Arbeit! (Bild 2-4)

 

Außerdem verabschieden wir Frau Angelika Thomas-Photiadis (Bild rechts mit stellvertretendem Schulleiter, Herrn Randolf John), die mit großem Engagement den kreativen Geist im Hause maßgeblich beeinflusst hat. Herzlichen Dank dafür!

 

Was wäre unsere Schule ohne einen engagierten Elternbeirat? Wie wichtig ist doch die Sicht der Eltern auf das große Ganze und wie hilfreich sind doch ihre Ideen. Wir danken den scheidenden Elternbeirätinnen und -beiräten, Frau Gabriele Eberle, Herrn Robert Ettinger, Frau Heike Senger-Herold und Herrn Norbert Gleich, dem ehemaligen Vorsitzenden, für all ihre Bemühungen und die großartige Unterstützung. Herr Gleich bleibt uns dankenswerterweise im Förderverein "erhalten". (leider nicht alle im Bild 5)

 

Wir wünschen ihnen allen das Beste für die Zukunft!

Jubiläum

Wir gratulieren sehr herzlich Herrn Dr. Klaus Rieß zu seinem runden Geburtstag und danken ihm an dieser Stelle für seinen unermüdlichen Einsatz für unsere Schule.

 

Er lebe hoch!

Abschied

Mit großem Bedauern verabschieden wir Frau Albrecht, die unsere Schule zum Ende des Schuljahres verlässt. Wir wünschen ihr alles Gute!

 

Außerdem verabschieden wir mit herzlichem Dank für ihren Einsatz den scheidenden Personalrat, Frau Kreplin, Herrn Kramer und Herrn Mayer.

 

Gott sei Dank bleiben sie unserer Schule als Lehrkräfte erhalten!

Projekttage zum Thema Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung

Viel war geboten und auch dieses Jahr genossen die Schülerinnen und Schüler die spannenden Workshops angefangen von den Themen Bienen und Recycling bis hin zur Herstellung von Insektenhotels.

 

Eine schöne Tradition ist das vom Elternbeirat zum Schuljahresende organisierte Würstel-Grillen für unsere Schülerinnen und Schüler am Tag des geplanten Entenrennens, das leider ins Wasser fiel. Es schmeckte wieder allen so richtig gut. Ein großer Dankes-Applaus seitens der Schülerschaft war dem Elternbeirat und den Sponsoren - der Bäckerei Huber und Metzgerei Hafner - daher sicher.

12 mal besser als 1,5

Ehrung der Schulbesten unserer Absolventinnen und Absolventen auf Schloss Hartmannsberg durch Landrat Wolfgang Berthaler: Maja Gruber, Laura Mößlang, Philipp Lechner, Luka-Ben Tuchard, Sophia Löw, Elisabeth Wolpertinger, Dominik Bauer, Eva Zwingler, Kristina Eder, Magdalena Maier, Lena Teufel, Celina Niesert.

 

Wir gratulieren herzlich!

Paralympics Olympiasiegerin Anna Schaffelhuber motiviert

Was habe ich aus dem Vortrag von Anna Schaffelhuber mitgenommen, was fand ich besonders beeindruckend?

 

Auf diese Fragen wussten alle Schülerinnen und Schüler beredt Antwort zu geben. Sie fanden es super interessant, wie Anna Schaffelhuber ihr Leben gestaltet, sich nicht unterkriegen lässt und so viele großartige, sportliche Erfolge erzielt hat.

 

Und das Beste: Sie sei so natürlich, man könne ganz normal mit ihr reden, sie sei gar nicht eingebildet, man merke gar nicht, dass sie nicht gehen kann.

 

„Ich habe mitgenommen, dass ich es schaffe, wenn ich etwas wirklich will!“, so der O-Ton eines Schülers. Schöner kann man doch den Kern des Vortrags nicht ausdrücken!

 

Ein herzliches Dankeschön an Anna Schaffelhuber.

Think Big!

Ihr habt eine Idee und wollt ein Projekt starten - vielleicht mit einer App?

 

Wie man eine eigene App entwickeln kann, haben unsere Einstiegsklassen im Rahmen eines zweistündigen Workshops mit den Machern von Think Big erleben und ausprobieren dürfen. Eine tolle Idee, die zur Weiterarbeit anregt.

 

Think Big ist ein gemeinsames Projekt der Telefónica Stiftung und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung.

Erlebte Nähe

Auf unserer "Begegnungsmesse" lernten unsere Schülerinnen und Schüler Jugendliche aus Israel kennen, die im Rahmen des Jugendaustausches des Kreisjugendrings in Zusammenarbeit mit der Kommunalen Jugendarbeit des Landratsamtes Rosenheim zu Besuch waren.

 

Dabei kamen die jungen Menschen ins Gespräch, erprobten ihre Englischkenntnisse und genossen landestypische Leckereien. Ihre Neugierde wurde geweckt.

 

Der Jugendaustausch mit der Wüstenstadt Beer Sheva in Israel
findet jährlich für Jugendliche zwischen 15/16 und 20 Jahren statt. Dabei reisen die Jugendlichen aus Deutschland in der Regel um Ostern nach Isreal und der Gegenbesuch aus Isreal findet im Sommer statt.

Fotos für die Abschlussfeierlichkeiten

1. Besuchen Sie: https://fotostudiobellisimo.fotograf.de/

 

2. Login: wsa

 

3. Bestellen Sie die Bilder, die Ihnen gefallen.

 

Hinweis: Es kann noch ein paar Tage dauern, bis die Fotos bereitgestellt werden.

Ein guter Grund zum Feiern - Abschied Teil 3

Die Spannung fiel endgültig ab. Ein letztes Mal in diesem Schuljahr wollten wir uns begegnen, einmal noch wollten wir uns voneinander verabschieden.

 

Aber nicht Wehmut sollte überwiegen, sondern die Freude - die Freude auf das, was war und das, was da noch kommt.

 

Und deshalb feierten wir, deshalb tanzten wir. Wir putzen uns heraus zum Abschlussball im Kurhaus in Bad Aibling. Und wir kamen alle zusammen, die Eltern, die Schülerinnen und Schüler und die Lehrkräfte.

 

Ein schönes Fest!

 

 

 

 

 

 

 

Wir freuen uns jetzt schon auf ein Wiedersehen...

Sophia Rieß, Schülersprecherin, eröffnete den Ball

Verbeamtung durch Landrat Wolfgang Berthaler

 

 

Wir freuen uns, dass Frau Müller und Herr Kaiser dauerhaft bei uns bleiben...

 

 

Wir gratulieren herzlich!

Pate/Patin werden, helfen und gewinnen - Entenrennen

Individualistenwettbewerb und Teamwettbewerb:
Start am Mittwoch, 27. Juli, 10:00 Uhr

 

Wir machen mit unseren gut trainierten Rennenten ein Wettschwimmen auf der Glonn. Startpunkt ist die Brücke beim Café Arnold, wo wir das Entenrennen bis zum Kurpark verfolgen.
Jede Schülerin und jeder Schüler und natürlich jeder Kollege, jede Kollegin, jede Mama, jeder Papa kann eine soziale Individualistenente sponsern, Minimum-Einsatz 1,00 €. Ebenso können Teams von Schülern und Schülerinnen, Eltern, Lehrern, Kollegen ... gemeinsam eine soziale Teamente sponsern, Minimum-Beitrag 1,00 € pro Teammitglied.

 

Der Erlös geht dieses Jahr zu Gunsten von Pro Arbeit Rosenheim e. V. Diese Organisation unterstützt im ganzen Landkreis berufsschulpflichtige Jugendliche aller Nationen auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden und bei ihrer Integration in den schulischen und beruflichen Alltag.

 

Es winken attraktive Preise für die schnellsten Individualistenenten, die schnellsten Teamenten, die Klassen mit dem höchsten Erlös, die Klassen mit den meisten Enten!

 

Die Startnummern sind im Sekretariat erhältlich. Sammelbestellungen über die Klassleitung!

Boarischer Abschied...

Am heutigen Fest der Kulturen durften wir unsere Absolventinnen und Absolventen aus unserer Schulgemeinschaft verabschieden.

 

Der Startschuss wurde am Ende unserer Vollversammlung gegeben, bei welcher wir besondere Leistungen ehren durften - Übergabe der Zertifikate für die englische KMK-Prüfung und die Preise bzw. Urkunden für herausragende Leistungen beim Schülerleistungsschreiben im auslaufenden Fach Textverarbeitung.

 

Dabei bereiteten die Klassen 7 bis 9 und 10 z ein tolles Buffet mit einer Vielzahl unterschiedlicher bayerischen Spezialiäten.

 

Bei Spiel und Spaß im Anschluss konnte jede/r die eigenen Kräfte mit anderen "boarisch" messen, vom Sackhüpfen bis zum Maßkrugstemmen boten die Abschlussklassen ein tolles Programm.

 

Ein gelungener Tag dank der Hilfe der gesamten Schulgemeinschaft!

 

Mehr Bilder hier.

Projekttage 2016

Jahrgangs- und klassenübergreifendes Workshopangebot am 26. Juli 2016

...mit interessanten Themen, externen Referenten, außerschulischen Lernorten rund um das Thema Nachhaltigkeit.

Programm: Bitte auf das Bild klicken. >>>

Wie anmelden? Bitte auf das Bild klicken. >>>

 

Außerdem veranstalten wir ein Entenrennen auf der Glonn am 27. Juli 2016

Wir machen mit unseren gut trainierten Rennenten ein Wettschwimmen auf der Glonn. Startpunkt ist die Brücke beim Café Arnold, wo wir das Entenrennen bis zum Kurpark verfolgen.

Jede Schülerin und jeder Schüler und natürlich jeder Kollege, jede Kollegin, jede Mama, jeder Papa kann eine soziale Individualistenente sponsern, Minimum-Einsatz 1,00 €. Ebenso können Teams von Schülern und Schülerinnen, Eltern, Lehrern, Kollegen ... gemeinsam eine soziale Teamente sponsern, Minimum-Beitrag 1,00 € pro Teammitglied.

ESIS-App für Ihr Smartphone

Nutzen Sie die kostenlose ESIS-App für Informationsschreiben der Schule und Krankmeldungen für Ihr Kind. Weitere Infos finden Sie hier.

 

 

 

UntisMobile-App für Ihr Smartphone

Nutzen Sie die kostenlose UntisMobile-App für die aktuellen Stundenpläne und Vertretungen. Die Login-Daten sind die gleichen wie für die Anmeldung über das Internet.